Russland Geschichte Reformversuch Putsch

Russland Voraussetzungen Oktoberrevolution Gründung der UdSSR Stalinismus Gulag Weltkrieg II Wiederaufbau Kalter Krieg Reformversuch Neuanfänge

 

Reformversuch und Scheitern

1985 kam mit Michail Gorbatschow ein neuer Mann an die Spitze von Partei und Staat, der als überzeugter Kommunist dachte, dass eine Reform (Perestroika) - mehr Öffentlichkeit, kostenbewußteres Wirtschaften und Demokratie - eine Beschleunigung der sowjetischen Entwicklung herbeiführen werde. Dazu suchte er die Zustimmung des Westens und zog die sowjetischen Verbände aus Ostmitteleuropa zurück; Deutschland konnte wiedervereint werden. Die Krise der Staatsfinanzen machte trotzdem zunehmend eine Reform unmöglich, so dass der Sozialismus als Modell an Überzeugungskraft verlor. Die Eliten in den nationalen Republiken glaubten schließlich, sie könnten die Lage am besten allein verbessern und schafften, unter der Führung Russlands, 1991 die UdSSR ab. Die baltischen Republiken suchten den Anschluß im Westen; die übrigen bildeten eine lockere Förderation.

 

 

 

Personalmanagement CD Duplikation Existenzgründung Finanzierung Urlaub Deutschland Personalmangement Personalentwicklung